Link-Tipps:   Autos kaufen & verkaufen  |  AdButler  |  blau.de – der faire und...  |  KlammGeil - DIE Loseseite  |  Affiliwelt.de


bar_dot (1K) bar_rechts (1K)     Witze-Datenbank - Kategorie-Liste

Die besten Witze | Die beliebsten Witze | Die neusten Witze | Witz eintragen  
sortieren nach: höchste | meiste | niedrigste Bewertung - meist gesendete Witze  

Sie befinden sich in der Kategorie
"Witze über das Thema: Computer"

Hier finden Sie alle möglichen Witze über das Thema Computer und was dazu gehört. Einiges wird Ihnen bekannt vorkommen, oder?

vorherige [11-20]  [21-30]  [31-40]  [41-50]  [51-60]  [61-70]  [71-80]  [81-90]  [91-100]  [101-110]  [111-120nächstenächste
11
Addition verhaelt sich zu Subtraktion wie Multiplikation zu ...
a) Division
b) Runden
c) Zufallszahl
d) Beim Pentium : a),b) und c)
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


12
F: Wenn man mit einem "Intel inside" Flugzeug fliegt, wie spricht man IEEE korrekt aus ?
A: Aaaaaaaaaaaaiiiiiiiiieeeeeeeeeeeee!
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


13
Was heisst Pentium?
Produces Enormous Numbers Through Incorrect Understanding of Mathematics
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


14
Computerkunde: "Ich suche noch ein spannendes Grafik-Adventure, das mich so richtig fordert." Verkäufer: "Haben Sie es schon mal mit WINDOWS 95 probiert?..."
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


15
Der Direktor zu seinem Computerexperten: "Das hat ja eine Ewigkeit gedauert, bis der Rechner wieder lief. Wo war denn das Problem?"
"Ein Fehler in der zentralen Hauptversorgung."
"Donnerwetter", mischt sich der Lehrling ein, "Das war die beste Umschreibung für 'Der Stecker war nicht in der Steckdose', die ich je gehört habe!"
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


16
Unlängst bei einem renommierten EDV-Hersteller...
Ein Kunde ruft beim technischen Dienst an, weil sein Rechner fehlerhaft ist:

Techniker: Welches Problem tritt denn auf?
Kunde: Es kommt Rauch aus dem Netzteil meines Computers.
Techniker: Dann, glaube ich, müssen wir gar nicht lange diskutieren. Sie brauchen ein neues Netzteil.
Kunde: Nein, das glaube ich nicht.
Techniker: Doch, doch. Da bin ich mir sicher.
Kunde: Nein!! Ich muss nur die Startdateien neu konfigurieren.
Techniker: Glauben Sie mir, das Netzteil ist kaputt und muss ersetzt werden.
Kunde: Das kann nicht sein! Jemand hat mir gesagt, dass ich nur die Startdateien ändern muss, damit es wieder funktioniert. Und was ich von Ihnen möchte ist, dass Sie mir sagen, welches Kommando ich in die CONFIG.SYS einfügen muss.

(Zehn Minuten später hat sich der Kunde immer noch nicht überreden lassen und ist voll davon überzeugt, dass er recht hat. Der Techniker ist frustriert und gibt auf...)

Techniker: Nun ja! Entschuldigen Sie bitte, aber normalerweise sagen wir unseren Kunden nicht, dass es einen undokumentierten DOS-Befehl gibt, mit dem Sie das Problem lösen können.
Kunde: Aha, ich wusste es doch!!!
Techniker: Sie müssen nur das Kommande LOAD NOSMOKE.COM ans Ende Ihrer config.sys stellen. Geben Sie mir Bescheid, ob es funktioniert.

(Weitere zehn Minuten später)

Kunde: Es funktioniert nicht. Das Netzteil raucht immer noch.
Techniker: Na ja, welche Version von DOS verwenden Sie?
Kunde: MS-DOS 6.22
Techniker: Das ist genau Ihr Problem. Diese Version von DOS besitzt noch kein NOSMOKE.COM. Sie müssen bei Microsoft anrufen und dort nach einem Upgrade fragen. Geben Sie mir dann bitte Bescheid.

(Eine Stunde später)

Kunde: Ich brauche ein neues Netzteil.
Techniker: Wie kommen Sie plötzlich darauf?
Kunde: Naja, ich habe bei Microsoft angerufen und denen gesagt, was Sie mir gesagt haben. Daraufhin haben sie mich nach der Marke und anderen Details des Netzteils gefragt.
Techniker: Und was haben sie dann gesagt?
Kunde: Sie haben mir gesagt, mein Netzteil sei nicht kompatibel zu NOSMOKE.COM

mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz Tendenz: fallend   Witz ausdrucken    Kommentare    


17

Aus dem Tagebuch eines Hausbesitzers
--------------------------------------------------

28. November 1997

Sind gerade eingezogen. Jetzt leben wir im intelligentesten Haus der Gegend. Alles ist vernetzt. Das Fernsehkabel mit dem Telefon, das Telefon mit meinem PC, der PC mit dem Stromnetz und allen anderen Geräten. Die Alarmanlage hängt natürlich auch mit dran.

Und alles wird mit nur einer Fernbedienung gesteuert! Vollkommen einfach! Die Programmierung ist ein Kinderspiel. Ich bin jetzt "voll auf Draht"!

30. November

Echt Klasse! Vom Büro aus den Videorecorder programmiert und die Heizung etwas hochgedreht. Per Handy das Licht angeschaltet und den Backofen vorgeheizt, für die Pizza.

Man sollte sich die Fernbedienung glatt einpflanzen lasssen!

3. Dezember

Gestern stürzte die Küche ab. Seltsam. Als ich den Kühlschrank aufmachte, brannte die Glühbirne durch. Sofort gingen alle elektrischen Geräte aus. Stecker raus, Stecker wieder rein - nichts! Anruf bei der Kabelfirma. Die verwiesen mich an den Notdienst. Die vom Notdienst meinten, das wäre wohl ein Programmfehler. Die Softwarefirma hat dann eine Ferndiagnose in meinem Hausprozessor gestartet. Ihr Expertensystem tippte auf einen Bedienungsfehler. Ist mir doch egal, ich will meine Küche wiederhaben! Noch mehr Anrufe, noch mehr Ferndiagnosen.

Es stellte sich raus, daß es sich um den unvorhersehbaren Fehlerfall handelte - im Netzwerk hatte es noch nie den Fall einer durchbrennenden Kühlschranklampe bei geöffneter Tür gegeben. Deshalb hat der Fuzzy - Regler auf einen Kurzschluss getippt und die ganze Küche runtergefahren. Da die Netzüberwachung aber nichts von einem Kurzschluss wusste, war die Küchenlogik verwirrt und konnte keinen Kaltstart machen. Die vom Notdienst schwören jeden Eid, dass so etwas noch nie passiert wäre.

Es dauerte über eine Stunde, bis die Küche wieder gebootet hatte.

7. Dezember

Die Polizei ist sauer. Dauernd ruft unser Haus den Notruf an. Wir haben rausgekriegt, dass immer, wenn wir die Lautstaerke auf über 25 dB aufdrehen, Schwingungen auf den Fenstern erzeugt werden. Wenn diese mit einem leichten Luftzug zusammentreffen, sprechen die Glasbruchsensoren an, und der Polizeicomputer denkt, daß jemand bei uns einbricht.

Noch eine Macke: Immer, wenn der Keller im Selbsttest ist, reagiert der Fernseher nicht auf die Fernbedienung. Ich muss aufstehen und von Hand umschalten. Die Leute vom Notdienst und von der Softwarefirma sagen, das Problem werde bei der nächsten Programmversion - SmartHouse 2.1 - behoben; die ist aber noch nicht ganz fertig.

12. Dezember

Das ist ein Alptraum! Mein Haus hat sich einen Virus eingefangen, als ich mit meinem PC im Internet rumgesurft bin. Ich komme nach Hause, und das Wohnzimmer ist eine Sauna. Die Schlafzimmerfenster sind voller Eisblumen, der Kühlschrank ist abgetaut und die Waschmaschine hat den Keller überschwemmt.

Das Garagentor schlägt auf und zu, und der Fernseher empfängt nur noch den Teleshop. Im ganzen Haus flackern die Lampen wie verrückt, bevor sie wegen überlastung platzen. überall liegen Glasscherben.

Die Alarmanlage merkt von all dem nichts.

Auf meinem PC-Monitor steht: "Welcome to HomeWrecker!!! Now the FUN begins..."

Ich bin raus aus dem Haus. Aber schnell.

18. Dezember

Sie meinen, das Haus wäre jetzt virenfrei, aber hier sieht es aus wie auf einem Schlachtfeld. Wir haben diverse Rohrbrüche, und ich bin mir nicht sicher, ob die auch den Teil des Virus erwischt haben, der Toiletten infiziert.

Aber die Exorzisten (so bezeichnen sich die Leute vom Virennotdienst selber!) meinen, das schlimmste sei überstanden. "HomeWrecker ist schon ziemlich fies", tröstet mich der eine noch, "aber seien sie froh, dass Sie nicht Poltergeist erwischt haben. Da hätten Sie leicht ärger kriegen können..."

19. Dezember

Offensichtlich ist unser Haus nicht gegen Viren versichert. "Feuer und Erdrutsch - ja, Viren - nein.", sagt der Schadenssachbearbeiter.

Die Softwarelizenz von SmartHouse erwähnt im Kleingedruckten, dass alle Garantieansprüche erlöschen, wenn irgendein Computer oder Gerät in meinem Haus in irgendeiner Form mit irgendeinem nicht am Projekt beteiligten Online-Dienst verbunden wird. Allen tut es schrecklich leid, aber man kann halt nicht erwarten, dass sie auf jeden Virus vorbereitet seien, der jemals geschaffen würde.

Wir haben unseren Anwalt angerufen. Er lachte. Er war sehr am Fall interessiert.

21. Dezember

Ein Vertreter von SmartHouse hat angerufen. So quasi als Weihnachtsangebot, dürfen wir am Beta-Test der neuen Version SmartHouse 2.1 teilnehmen. Ganz umsonst.

Dann könnten wir uebrigens auch mal persönlich mit den Programmierern sprechen!

"S e h r   g e r n e!", habe ich gesagt...

mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


18
Bill Gates wird demnächst in "Wetten daß ?..." auftreten.
Er will 8 von 10 Win95-Fehlern an den Wutausbrüchen der Anwender erkennen.
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


19
Die Post hat eine Bill Gates-Sondermarke herausgebracht. Es stellt sich aber heraus, dass diese auf den Briefen nicht hält. Eine Untersuchungskommission attestiert, das sowohl die Briefmarke als auch der verwendete Klebstoff völlig in Ordnung sind.
Das Problem ist, die Leute spucken alle auf die falsche Seite.
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


20
Wer nicht mehr weiss, was ein Buch ist:
das ist ein altmodischer Datenträger auf Zellulose-Basis, auf dem die Information in Form von graphischen Elementen im Ikositetral-System kodiert ist, mit Inline-Graphik und Fixformatierung.
Der Vorteil ist: es braucht keinen Telefonanschluss und keine Akkus, und ist verglichen mit einem Notebook geradezu lächerlich preiswert!
mehr Infos    Witz versenden    Bewerten Sie diesen Witz    Witz ausdrucken    Kommentare    


vorherige [11-20]  [21-30]  [31-40]  [41-50]  [51-60]  [61-70]  [71-80]  [81-90]  [91-100]  [101-110]  [111-120nächstenächste




     .: Server