Warning: Use of undefined constant session_id - assumed 'session_id' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v076703/form_votewitz.php on line 2

Notice: Undefined variable: bigbear_seite_large in /www/htdocs/v076703/inc/seitenaufbau.php on line 25
BigBear.de - Witz senden
  Link-Tipps:   blau.de – der faire und...  |  1Mio. Lose abgreifen !!  |  Heimkino, Audio, Video und...


bar_dot (1K) bar_rechts (1K)     Dieser Witz kommt aus der Kategorie lustige Texte
Dieser Witz wurde per Zufall aus unser riesigen Datenbank (3385 Witze) ausgewählt. Wir hoffen, er gefällt Ihnen. Sollten Sie Interesse an weiteren Witzen aus der gleichen Kategorie haben, dann scheuen Sie sich nicht und klicken hier.
Zehn bewährte Wege, einen DFUE-Freak in den Wahnsinn zu treiben
(von Roland Neugebauer)

Als Laie unter vielen Computerfreaks zu leben lässt einen manchmal daran zweifeln, dass die Welt auch aus anderen Dingen besteht, als Kibohts, Geims und Mehlboxen; ja wenn man diese Wesen reden hört dann fällt einem sofort Darwin ein und man fragt sich, ob sie schon die nächste Stufe der Evolution sind (eine geradezu erschreckende Idee) und ob die Klasse der normalen Menschen nicht als unbedeutender Seitenzweig irgendwann ausstirbt. Doch es gibt Gottseidank auch für uns Mittel und Wege, uns gegen diese Monster im Kampf ums tägliche Überleben durchzusetzen. Die folgenden 10 Tips sind die gesammelte Erfahrung eines normalen Menschen im Umgang mit einer Unterart der Computerfreaks:
dem DFUE-Freak (homo telecommunicatiensis)

  • Wenn sie wissen, wann der Freak seinem Lebenszweck frönt, rufen sie ihn an und sagen:
    "Guten Tag, hier ist die deutsche Bundespost. Wir haben eben festgestellt, dass sie mit einem nicht zugelassenen Modem arbeiten ..."
    Weiter müssen sie normalerweise nichts sagen, weil das Herz des Freaks in diesem Augenblick aufgehört hat zu schlagen.
  • Wenn sie mit einem Freak im selben Haus leben, dann passen sie den Augenblick ab, in dem er das Haus betritt und fragen ihn, ob ihm das recht sei, dass sie vor einer Stunde den zwei netten Herren von der Polizei seine Wohnung geöffnet hätten.
  • Sind sie gar in der bedauernswerten Lage, eine Mutter oder ein Vater so einer Missgeburt zu sein, so haben sie im allgemeinen nichts anderes zu tun, als ab und zu sein Zimmer aufzuräumen und all diese kleinen Zettelchen in den Papierkorb zu schmeissen oder zu verbrennen.
  • Stolpern sie in dem Augenblick über die Telefonschnur, in dem der Freak über irgendeinen Sieg in einem dieser DFUE-Brutalospiele jubelt.
  • Benutzen sie diese viereckigen Scheiben aus Karton oder Plastik als das, was sie in Wirklichkeit sind: Untersetzer (fuer Bier und Blumen besonders empfehlenswert). Am besten eignen sich dazu Disketten (so heissen sie in den Grunzlauten der Freaks) der Marke ´Wichtige Daten´ oder ´Harddiskbackup´.
  • Probieren sie aus, ob die viereckigen Kästen mit dem Schlitz vorne Toastbrote nicht besser toasten können als ihr Gerät.
  • Die vielen Kästechen auf dem Schreibtisch eines Computerfreaks haben die unangenehme Eigenschaft sehr warm zu werden. Was machen sie als Mensch mit einem gesunden Menschenverstand ? Richtig, ans Auto denken: Mit Flüssigkeit kühlen.
    Erstens haben die Geräte extra dafuer Öffnungen und zweitens wird das bei grossen Computern nicht anders gemacht.
  • Schicken sie die Telefonnummer des Freaks (so er eine eigene hat, sonst NICHT empfehlenswert) mit den Worten: ´Achtung !! Neue Supermailbox mit 5 Ports´ an eine grosse Computerzeitschrift.
  • Wenn sie mit einem Freak einen Computertempel (auch Kompischop genannt) betreten, rufen sie beim Anblick des Regals mit den Computerspielen laut aus: ´Guck mal, die VERKAUFEN ja Spiele´.
  • Tauschen sie den VGA-Monitor des Computerfreaks gegen einen richtigen Schwarzweissfernseher ein oder befreien sie den Laserdrucker vom angesammelten Staub, indem sie ihn zerlegen und alle Teile (vor allem die Hohlräume) mit einem leichten Geschirrspülmittel reinigen. Sie werden sich wundern, was da an schwarzem Dreck herauskommt !


bar_dot (1K) bar_rechts (1K)     Diesen Witz bewerten

Hier können Sie Ihre Bewertung für diesen Witz abgeben.
Bisher haben 1 Leute diesen Witz bewertet.
Ihre Bewertung:
Kotel.de -  Handyshop

Bitte nur 1 x klicken.

Tipp:  Wünsch dir was





     .: Server